Wissenswertes

Unsere Reiseleistungen

(die können Sie gerne vergleichen!)

Was Sie sonst noch wissen sollten … damit Sie auf der Tour ruhig schlafen!

 

Verpflegung

Auf (fast) allen unseren Touren ist Vollverpflegung im Reisepreis enthalten! Dies beinhaltet verstärktes Frühstück, Mittagspicknick und warmes Abendessen. Wir bemühen uns um eine schmackhafte Expeditionsküche. Bei uns gibt es keine sogenannten Survival-Rationen aus der Tüte. In den Camps freuen wir uns über die Mithilfe aller Teilnehmer bei den notwendigen Tätigkeiten!

 

Unterbringung

Hotelunterbringung: Auf den meisten unserer Touren sind eine oder mehrere Übernachtungen im Hotel beinhaltet. Je nach Reiseland wählen wir möglichst landes- oder regionstypische gute Mittelklasse-Hotels in ansprechender Lage und landestypischem Standard aus. In einigen Ländern unseres Tourenprogramms sollten Sie aber flexibel sein und nicht die gewohnte Service- und Unterbringungsqualität wie in touristisch erschlossenen Ländern erwarten. Die Doppelzimmer (Einzelzimmer gegen Aufpreis) sind in aller Regel mit eigenem Bad/Du und WC ausgestattet.

Campunterbringung: Ihre Schlafmöglichkeit auf unseren Campetappen, ob im Boden- oder Dachzelt oder im Fahrzeug, können Sie natürlich selbst gestalten. Wir bemühen uns um schön gelegene Campstellen in unberührter Natur. Sollten wir auf einmal auf Campingplätzen übernachten, sind die Kosten hierfür natürlich im Reisepreis enthalten.
Wichtig! Wir erwarten im Camp Teamgeist und Mithilfe bei allen Auf- und Abbauarbeiten!
Teilnehmer, die keine eigene Übernachtungsmöglichkeiten haben, stellen wir bei 2er-Belegung kostenfrei ein leicht aufzubauendes Expeditionszelt (Einzelzelt gegen Aufpreis)

 

Ausrüstung

Wir stellen bei allen Camptouren eine bewährte Gruppenausrüstung, wie Campküche, Essgeschirr, Esstische, Wetterschutzdach oder Gruppenzelt. Die Teilnehmer sorgen für eine der Reiseroute abgestimmte pers. Ausrüstung und einen gut vorbereiteten Geländewagen. Jeder Teilnehmer erhält hierzu eine ausführliche Checkliste. CB-Funk ist wünschenswert für die Kommunikation im Konvoi.

 

Reiseprogramm/Terminangebot

Wir sind Reiseveranstalter für Erlebnisreisen mit dem Geländewagen! Wir veranstalten keine „Pauschalreisen von der Stange“! Obwohl wir uns immer um eine möglichst „niet- und nagelfeste“ Organisation bemühen, müssen wir uns ab und zu auf landestypisch geprägte oder streckenbedingte Abweichungen auf unseren Touren einstellen. Daher erwarten wir auch von unseren Teilnehmern ein gewisses Maß an Flexibilität, ein Quäntchen Teamgeist und einen Schuss Abenteuerlust.

Unsere große Bitte: Melden Sie sich zu Ihrer Geländewagenreise so früh wie möglich an! Das hilft uns, die Tour so optimal wie möglich vorzubereiten.
Manchmal kommen Reisen leider wegen Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl nicht zustande. Nehmen Sie bitte daher früh genug Kontakt mit uns auf und erkundigen Sie sich nach dem Buchungsstand. Sie erhalten unsere verbindlichen Reisebestätigung bei erreichen der Mindestteilnehmerzahl, spätestens aber ca. 5 Wochen vor Reisebeginn!

 

Reisegruppen

Wir fahren bewusst in kleinen Gruppen von max. 12 Fahrzeugen, da wir unseren Teilnehmern eine überschaubare und teamorientierte Reiseatmosphäre bieten möchten. Die jeweilige Mindestteilnehmerzahl entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Infoblock in der Kataloganlage.
Jede Reise beginnt am angegebenen Treffpunkt, der in der verbindlichen Reisebestätigung ebenso benannt ist, wie der Ort des Reiseendes. Die An- und Abreise erfolgt individuell und ist nicht im Reisepreis enthalten.

 

Selbstfahrer mit eigenem Geländefahrzeug

Als Fahrer sollten Sie Ihren Geländewagen sicher beherrschen können und je nach geplanter Reise, schon ein wenig Geländeerfahrung haben. Wenn nicht, ist ein Wochendtraining (siehe OFF ROAD CAMP) sicherlich genau das Richtige. Ihr Fahrzeug muss nicht als „Kampfmaschine“ antreten, aber technisch durchgecheckt und mit tourangepassten Reifen ausgerüstet sein. Für spezielle Touren sind bestimmte Fahrzeugverbesserungen sinnvoll, auf anderen Touren können Sie auch mit SUV-Allradlern teilnehmen Fragen Sie uns! Für (fast) alle Touren in unserem Reiseprogramm benötigen Sie keine internationalen Fahrzeugpapiere oder int. Führerschein. Falls Ihr Fahrzeug nicht pers. auf Sie zugelassen ist (Firma etc.), sollten Sie immer eine formlose Erlaubnis des Halters mitführen.

 

Selbstfahrer mit Miet-Geländewagen

Sie besitzen kein geeignetes Fahrzeug mit Allradantrieb, möchten aber gerne einmal mit uns ins „outback“? Fragen Sie bei den einheimischen Vermietern nach einem geeigneten Geländewagen zur individuellen Anmietung.
Fragen Sie den jeweiligen Vermieter nach Haftungsausschlüssen, besonders für das Fahren abseits befestigter Strassen und für Touren außerhalb der EU! Achten Sie immer auf eine schriftliche Erklärung des Vermieters für alle getroffenen Vereinbarungen, sowie dass Sie berechtigt sind, das Fahrzeug auch im Ausland zu fahren.

Versicherungen

Wir empfehlen allen Teilnehmern dringend Abschluss Reiserücktritt- und Abbruchversicherung (kann über hier uns gebucht werden), den Auslandsschutzbrief eines Automobilclubs und eine private Auslandskrankenversicherung.
Sollten Sie bereits über eine Unfallversicherung verfügen, ist der Abschluss einer zusätzlichen Reiseunfallversicherung meist nicht notwendig. Eine Kurz-(Voll) Kaskoversicherung ist bei Unfällen nützlich. Fragen Sie Ihre Versicherungsagentur!
Kontrollieren Sie ob das jeweilige Reiseland auf Ihrer Grünen Versicherungskarte vermerkt ist! Eine Reiserücktritts- oder Abbruchversicherung können Sie bei uns abschließen. Alle Versicherungen sind nicht im Reisepreis enthalten)

 

Impfungen/Medikamente/Gesundheit

Wir empfehlen dringend, 6-8 Wochen vor Reisebeginn sich über den Impfstatus für die Grundimmunisierungen bei Ihrem Arzt zu erkundigen. Lassen Sie sich vor allen Impfungen – Hepatitis, FSME usw. von einem Facharzt beraten!
Denken Sie auch an evt. notwendige wichtige Medikamente in ausreichender Bevorratung. Wir führen eine Reiseapotheke mit Medikamenten gegen allg. Reisebeschwerden mit.
Sorgen Sie für einen ausreichenden Vorrat an Mitteln zur Wasserentkeimung und beachten Sie die allg. Hygienevorschriften.

 

Reisevertragsbedingungen

Auch wir kommen um das „Kleingedruckte“ nicht herum. Informieren Sie sich daher über unsere allgemeinen Reisebedingungen.